CJan Fluid Technology Co., Ltd.

BLOG

Die technologischen Grenzen der Anwendung von PTFE Liner

2017/08/10TOTAL_CLICKS:342

Jedes Jahr in China verursacht die Korrosion der Ausrüstung von Erdöl, Chemikalien, Pharmazeutika, Pestiziden, Farbstoffen und anderen Industriegebieten etwa 400 Milliarden Yuan an wirtschaftlichen Verlusten und 15 Millionen Tonnen an Stahlverlusten.

Jedoch in der verstärkten aus Polyethylen (PE), Polypropylen (PP) und Polyolefin (PO), Polyvinylfluorid - sechs Propylen-Copolymer (F46), lösliches Polytetrafluorethylen (PFA), Poly-drei-Vinylchlorid-Fluorid (F3), Polyvinylidenfluorid (F2 zwei) für chemische Ausrüstung Korrosionsauskleidung, gibt es einige Einschränkungen: Erstens ist die Verwendung von Temperatur niedrig (weniger als 120 Grad, mehr als 100 Grad), leicht zu verursachen, die Auskleidung Material werden weich und schmilzt, was zur Abdichtung Leckage. Zweitens, im Prozess der korrosiven Säure, Alkali und anderen Medien, wird die Beschichtung leicht durch Korrosion beschädigt. Der dritte ist der Einfluss von flüssigen Medien auf Verschleiß, der zu Undichtigkeiten führt. Viertens ist das Formen der Ausrüstungsauskleidung für eine komplexe Struktur schwierig. Es kann sich verformen und delaminieren.

Obwohl PTFE die beste chemische Stabilität und eine breite Palette von Temperaturbeständigkeit hat, die langfristige Arbeitstemperatur von -250 bis 260 Grad aushalten kann. Es zeigt hohe Korrosionsbeständigkeit in korrosive Säure, Alkali, Salz, starkes Oxidationsmittel, starke Reduktionsmittel, organische Lösungsmittel und andere korrosive Medien (außer geschmolzenes Alkalimetall und Element Fluor), ist ein ideales Material der chemischen Korrosionsschutz Ausrüstung Futter, und ist viel besser als andere nichtmetallische Materialien auf Korrosionsbeständigkeit, besser als Edelstahl, Titan und fortgeschrittene Legierungen. Es wird in der chemischen Industrie, in der petroleum- und chemischen Ausrüstung und im Zubehör angewendet. Der Wärmeausdehnungskoeffizient von Polytetrafluorethylenmaterial ist jedoch sehr hoch (77 × 10 -6 bis 100 × 10 -6 ° C), was etwa dem 10-fachen von metallischen Materialien entspricht (Edelstahl 16,4 × 10 -6 / C, Kohlenstoff Stahl 11 * 10-6 / DEG C). Darüber hinaus können die Kaltfließeigenschaft von PTFE (Kriechen) und die Defekte, die in der PTFE-Liner-Formungstechnologie existieren, die PTFE-Auskleidung und die chemische Ausrüstung nicht vollständig aus Metall zusammenfügen. Daher gibt es auch Einschränkungen in der praktischen Anwendung:

Man ist dabei, chemische Ausrüstung zu verwenden. Die Erwärmung und Abkühlung verursachen die Temperaturänderung, was zu einer ungleichmäßigen Ausdehnung und Kontraktion des Metallgehäuses und der Auskleidung führt. Insbesondere unter der Bedingung eines Unterdruckbetriebs weist PTFE-Liner viele Defekte auf, wie Verformung, Aufwölben, Faltenbildung und Delaminierung, Kollabieren und Abflachen.

Die andere ist, wenn die Auskleidung geflanscht und geformt ist, weil es einen Spannungsunterschied gibt, können Bördeln und Bruch leicht passieren, was zu Undichtigkeiten und Korrosion führt.

Verwandte Artikel
back to the top