CJan Fluid Technology Co., Ltd.

BLOG

Die kurze Einführung von PFA Futtermaterial

2017/09/10TOTAL_CLICKS:283

PFA: Der englische Name ist Polyfluoralkoxy, chinesischer Name ist Tetrafluorethylen - Perfluoralkylether-Copolymer (auch bekannt als Perfluoralkylat, lösliches Polytetrafluorethylen).
Die chemische Leistung von PFA, FEP und PTFE ist ähnlich, aber FEP kann nur unter 200 Grad verwendet werden, und PTFE kann nicht geformt werden. Der Schmelzpunkt von PFA beträgt etwa 580 F und die Dichte beträgt 2,13-2,16 g / cm³ (g / cm³). PFA ist PTFE und FEP ähnlich, aber bei über 302 T sind die mechanischen Eigenschaften etwas besser als bei FEP und können bei Temperaturen bis zu 500 F verwendet werden, und seine chemische Beständigkeit ist vergleichbar mit der von PTEF. PFA-Produkte werden zum Formen und Extrudieren von körnigen Produkten für Rotationsform- und Beschichtungspulverprodukte verwendet; Zu den Halbzeugen gehören beispielsweise Folien, Platten, Stäbe und Rohre.
Die Leistung von PFA ist so hervorragend wie PTFE, und es hat eine gute Thermoplastik, Wärmebeständigkeit, Kältebeständigkeit, chemische Stabilität, mechanische und isolierende Eigenschaften, Selbstschmierung, Biegefestigkeit, ausgezeichnete Beständigkeit gegen Rissbildung. Nicht nur hat die gleiche Temperatur mit PTFE, aber bei 250 ℃ hat es eine bessere mechanische Festigkeit, und seine Beständigkeit gegen Rissigkeit ist gut, die Kraft seiner breiten Palette von Verarbeitungs-, Formungsleistung ist gut, geeignet für Formen, Extrusion, Spritzgießen , Spritzpressverarbeitung. 2. Anwendbarer Bereich: zur Zeit werden inländische Produkte hauptsächlich für anti-korrosive Säure und Alkali-Spritzgießen, Hochtemperatur-Draht und Kabel, Anti-Säure-und Alkali-Auskleidung Teile, Blasformen Produkte, korrosionsbeständige Auskleidung von chemischen Rohren, Ventile und Pumpen.

Verwandte Artikel
back to the top