CJan Fluid Technology Co., Ltd.

BLOG

Die Ursachen für die Korrosion von flexiblen Schlauchleitungen

2017/08/11TOTAL_CLICKS:319

Nachdem das Metall mit Sauerstoff in der Atmosphäre reagiert hat, bildet es einen Oxidfilm auf der Oberfläche des Metalls. Es oxidiert nach der Bildung von Eisenoxid auf dem gewöhnlichen Kohlenstoffstahl weiter und verursacht Korrosion, die sich weiter ausdehnt und schließlich Hohlräume bildet. Das Galvanisieren durch Beschichten oder Oxidieren von Metallen (z. B. Zink, Nickel und Chrom) kann die Oberfläche von Kohlenstoffstahl sicherstellen, aber diese Art von Schutz ist bekanntlich nur ein dünner Film. Wenn die Schutzschicht beschädigt ist, beginnt der Stahl zu rosten.



Die Korrosionsbeständigkeit von rostfreien Stahlrohren hängt von dem Gehalt an Chrom. Wenn die Menge an Chrom bis zu 10,5% hinzugefügt wird, erhöht sich die atmosphärische Korrosionsbeständigkeit von Stahl beträchtlich. Wenn der Chromgehalt höher ist, kann die Korrosionsbeständigkeit verbessert werden, ist jedoch nicht offensichtlich. Der Grund dafür ist, dass das Legieren von Stahl mit Chrom die Art von Oberflächenoxid zu einem Oberflächenoxid verändert, das dem von reinem Chrommetall ähnlich ist. Dieses eng haftende Chromoxid schützt die Oberfläche und verhindert eine weitere Oxidation. Diese Oxidschicht ist extrem dünn, durch sie kann man die natürliche Oberfläche der Edelstahloberfläche sehen, die Edelstahloberfläche hat eine einzigartige Oberfläche. Wenn die Oberfläche beschädigt wird, reagiert die freiliegende Stahloberfläche mit der Atmosphäre zur Selbstreparatur und reformiert den "passiven Film" und spielt weiterhin eine schützende Rolle.

Verwandte Artikel
back to the top